fbpx

Womanizer vs. Satisfyer vs. Sona Cruise TEST 2019

Ultimativer Druckwellen Vibrator Ratgeber und Vergleich


Testsieger
Womanizer Premium
189,00 € 
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Wahrscheinlich kannst Du uns zustimmen:
Die Wahl des richtigen Druckenwellen Vibrators ist nicht einfach.

Ob Womanizer oder Satisfyer oder gar den Lelo Sona?  Wodurch unterscheiden sich diese Auflege Vibratoren eigentlich?

Wir versprechen Dir: Hier, im Womanizer vs. Satisfyer vs. Sona Cruise TEST 2019 wirst Du Deine Antworten finden!

Wir haben die 5 beliebtesten Klitoris Vibratoren für Dich getestet:
Funktionen, Orgasmus-Versprechen, Orgasmus-Empfinden, Preisvergleich, Optik und so einiges mehr, was Dir beim Kauf wichtig ist.

Modell

Satisfyer Pro 2 Next Generation

Womanizer 2GO


Satisfyer Pro Penguin Next Generation

Womanizer Premium


Lelo Sona Cruise


Preis

UVP inkl. 19% ges. MwSt.

32,60 €

139,30 €

27,44 €

189,00 €

84,99 €

Orgasmomenter

zum Angebot

Orgasmus-Versprechen eingehalten?

Medizinisches Silikon 

Aufsatz wechselbar?

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

11

11 

8 + 8 Pulsierungen

Stimulationswellen

fein bis grob

eher grob

fein + intensiv

sanft + intensiv

fein + intensiv

hart + intensiv

Lautstärke

wasserfest

Verpackung

/Aufbewarung

Akku integriert /

USB-Ladekabel

Besonderheiten

  • großer, breiter Aufsatz
  • weitere Aufsatz-Größen erhältlich
  • elegant, diskret
  • Autopilot-Funktion
  • Verschlusskappe
  • großer Stimulations-Aufsatz mit schmalen Lippen
  • zusätzlicher XL Stimulations-Aufsatz inklusive
  • verspielt, diskret
  • Gewinner von 6 Design Awards (German Design Award Special 2019)
  • Akku: Qualitäts-Schwankungen
  • elegant
  • Autopilot-Funktion
  • Smart Silence (startet, wenn Haut berührt wird)
  • großer Stimulationsaufsatz mit schmalen Lippen
  • zusätzlicher XL Stimulationsaufsatz inklusive
  • ergonomische Form stimuliert auch weitere Bereich der Vulva + Venushügel
  • „Cruise“
    (bei zunehmendem Druck auf die Klitoris wird Stimulation intensiver)
  • Steuerung kompliziert

Geeignet für:

Anfänger & Fortgeschrittene

Anfänger & Fortgeschrittene

Anfänger & Fortgeschrittene

Anfänger & Fortgeschrittene

Fortgeschrittene

Modell

Satisfyer Pro 2 Next Generation

Womanizer 2GO

Satisfyer Pro Penguin Next Generation

Womanizer Premium

Lelo Sona Cruise

Preis

inkl. 19% ges. MwSt.

25,91 €

149,52 €

24,99 €

189,00 €

75,00 €

Orgasmomenter

zum Angebot

Orgasmus-Versprechen eingehalten?

Medizinisches Silikon 

Aufsatz wechselbar?

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

11

11 

8 + 8 Pulsierungen

Stimulationswellen

fein bis grob

eher grob

fein + intensiv

sanft + intensiv

fein + intensiv

hart + intensiv

Lautstärke

wasserfest

Verpackung

/Aufbewarung

Akku integriert /

USB-Ladekabel

Besonderheiten

  • großer, breiter Aufsatz
  • weitere Aufsatz-Größen erhältlich
  • elegant, diskret
  • Autopilot-Funktion
  • Verschlusskappe
  • großer Stimulations-Aufsatz mit schmalen Lippen
  • zusätzlicher XL Stimulations-Aufsatz inklusive
  • verspielt, diskret
  • Gewinner von 6 Design Awards (German Design Award Special 2019)
  • Akku: Qualitäts-Schwankungen
  • elegant
  • Autopilot-Funktion
  • Smart Silence (startet, wenn Haut berührt wird)
  • großer Stimulationsaufsatz mit schmalen Lippen
  • zusätzlicher XL Stimulationsaufsatz inklusive
  • ergonomische Form stimuliert auch weitere Bereich der Vulva + Venushügel
  • „Cruise“
    (bei zunehmendem Druck auf die Klitoris wird Stimulation intensiver)
  • Steuerung kompliziert

Geeignet für:

Anfänger & Fortgeschrittene

Anfänger & Fortgeschrittene

Anfänger & Fortgeschrittene

Anfänger & Fortgeschrittene

Fortgeschrittene

Womanizer vs. Satisfyer vs. Lelo Sona - Vergleich

Was hat der eine Klitoris Vibrator zu bieten, was das andere nicht hat? Welcher Druckwellen Vibrator fühlt sich besser an und welcher bringt uns schneller zum Orgasmus? Welche Marke ist die Beste:  Womanizer, Satisfyer oder Lelo?

Welche Features machen den einen besonders und den anderen “nur” durchschnittlich?

Oder wo liegen die Klitoris Toys eigentlich preislich? …

Es gibt viele Fragen, die sich häufig nur beantworten lassen, wenn man das Produkt testet und mit allen Modellen einen ordentlichen Vergleich macht.

Und mal ehrlich: Ein Vergleich sagt da doch einfach ziemlich viel aus oder? Wir mögen es jedenfalls sehr, wenn man auf einen Blick alle relevanten Informationen bekommt.

Druckwellen Vibratoren für die Klitoris aus dem Test

Testsieger

Womanizer Premium

Hersteller

Womanizer

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

12

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

189,00 € 
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Satisfyer Pro 2 Next Generation

Preis-Leistungs-Sieger

Hersteller

Satisfyer

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

11

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

32,60 € 59,95€
UVPinkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Womanizer 2GO

Hersteller

Womanizer

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

6

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

139,30 € 189,00 €
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Satisfyer Pro Penguin Next Generation

Hersteller

Satisfyer

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

11

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

27,44 € 49,95€
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Sona Cruise

Hersteller

Lelo

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Corpus aus med. Silikon, 
kein abnehmbarer Aufsatz

Intensitätsstufen

8 + 8 Pulsierungen

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

84,99 € 179,00 €
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Womanizer vs. Satisfyer vs. Lelo Sona - Test

Wir haben die Druckwellen Vibratoren Womanizer Premium, Womanizer 2Go, Satisfyer Pro 2 Next Generation, Satisfyer Pro Penguin Next Generation und Sona Cruise für Dich getestet. 

Wir sind zwei Frauen im Alter von 29 und 60plus Jahren und haben die Toys jeweils zu gleichen Bedingungen getestet, unsere Ergebnisse verglichen und für Dich ausgewertet.

Hier präsentieren wir euch unsere Testergebnisse.

Grundsätzliches zu Test

Bevor wir Dir die Testergebnisse präsentieren, wollen wir erst einmal ein paar Fragen zu unserem Womanizer vs. Satisfyer vs. Sona Test klären:

  • Wie haben wir die Auflegevibratoren ausgewählt?
  • Wie haben wir getestet?
  • Was waren unsere wichtigsten Kriterien?
  • Warum empfinden wir den Orgasmus mit dem einen Sex Toy anders als mit dem anderen Druckwellen Vibrator?

Einen guten aussagekräftigen Test durchzuführen, ist gar nicht so einfach. Grade wenn es um Sex oder eben um Solosex geht. Auch kommt es immer wieder auf unsere Gefühlslage, unsere Befindlichkeit an; ob man gut oder schlecht geschlafen hat, in welcher Phase seines Menstruationszyklus man sich befindet, ob mit Pille oder ohne Pille, wie stressig der Arbeitstag war und, und, und ...

Jeder Frau ist anders und das ist auch gut so. Hier sind unsere individuellen Testergebnisse, die wir persönlich verglichen und zusammengetragen haben um Dir einen guten Einblick in die Vielfalt der Druckwellenstimulatoren geben zu können.

Wie haben wir die Auflegevibratoren ausgewählt?

Wenn man Auflegevibratoren betrachtet, gibt es seit ein paar Jahren Neuerungen in der Sextoy-Industrie: Druckwellenstimulatoren für die Klitoris. Erfunden wurden die "Pleasure Air Technologie®" von Michael Lenke, einem Tüftler und Erfinder aus Bayern. Er schuf 2014 den Womanizer. Seitdem ist der Satisfyer ein ernstzunehmender Konkurrent geworden, der auch mit Druckwellentechnologie die Klitoris stimuliert.

Diese beiden Marken waren also der Ausgangspunkt für den Test.

Das Original, der Womanizer, liegt preislich deutlich höher als der Satisfyer. Daher stellten wir uns eben die Frage: “Welche Marke ist die bessere? Und kann die günstigere Variante mit dem Original mithalten?“

Also haben wir von der Marke Satisfyer die Amazon-Bestseller Satisfyer Pro 2 Next Generation und Satisfyer Pro Penguin Next Generation ausgewählt. Dazu wollten wir das Beste, das die Marke Womanizer zu bieten hat: Also wählten wir den neusten Womanizer Premium aus und auch den Womanizer 2Go, da wir das Design sehr ansprechend fanden und auch das Feature des abgeschrägten Aufsatzes uns neugierig gemacht hat.

Den Sona Cruise von Lelo wählten wir aus, da er eine Alternative zu den beiden Marktführern darstellt. Lelo ist eine etablierte Marke in der Sexspielzeug-Industrie. Der Sona Cruise wirbt damit, dass er Schallwellen (also nicht mit Luftdruckwellen) für die Stimulation einsetzt.

Wie haben wir Womanizer, Satisfyer und Sona getestet?

Wir, Claudia (60plus) und Franzi (29), haben die Toys einzeln getestet und uns Notizen zu den wichtigsten Punkten und Unterschieden gemacht und uns dann beraten. Wir sind mit keinem der Hersteller in Verbindung und werden auch für diesen Test nicht bezahlt. Finanziert wird diese Seite durch Affiliate-Links, also Verlinkungen zu Seiten, die uns eine kleine Provision bezahlen, wenn Du etwas kaufst. Also wenn Du eines der Toys kaufen willst, freuen wir uns, wenn Du unseren Link dazu verwendest.

Was waren unsere wichtigsten Kriterien?

Wir haben die Druckwellen Vibratoren von Womanizer, Satisfyer  und  Sona auf folgende Aspekte hin getestet:

Verpackung, Design, Intensität und Handhabung, Lautstärke, Orgasmus, Wasserfestigkeit, , Lautstärke, Hygiene, Stromversorgung,  und noch ein paar mehr…

Testsieger: Womanizer oder Satisfyer oder Sona Cruise?

Testsieger

Womanizer Premium

Hersteller

Womanizer

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

12

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

189,00 € 
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

So, viele stellen sich jetzt die Frage, welcher der beste Druckwellen Vibrator ist, oder?

Leider ist das gar nicht so einfach…

Die drei Hersteller Womanizer, Satisfyer und Lelo arbeiten jeweils mit unterschiedlichen Techniken. Womanizer und Satisfyer arbeiten dabei mit einer Luftdruckwellen-Technik, die sich jedoch von einander unterscheidet. Und das kann man auch spüren. Der Sona Cruise funktioniert mittels Schallwellen-Technik und verschiedene Impuls-Intervalle.

Ganz unverblümt: Womanizer und Satisfyer brachten uns schnell und viel effizienter zum Orgasmus als es ein anderer Vibrator bisher geschafft hat oder es durch händische Masturbation möglich wäre. Insgesamt müssen wir Dir aber sagen, dass alle ein tolles Ergebnis erzielt haben, der Sona Cruise (Lelo) uns aber nicht völlig überzeugte.

Zwischen den Toys von Womanizer und von Satisfyer gibt es vom Erleben her jedoch auch einen Unterschied. Die Druckwellen der Womanizer fühlten sich sanfter und trotzdem intensiver als die der Satisfyer an. Das führen wir in Wirkung und Auswirkung auf eine verschiedene  Programmierung der Druckwellen-Technik zurück.

Beim Womanizer breiten sich die Stimulations-Druckwellen von der für das menschliche Auge sichtbaren Klitorisspitze, über die Vulva bis hin in den Beckboden aus. 

 Dieses Womanizer-Toy stimuliert also auch die feinen Klitorisneven, die sich in der Vagina befinden. Die Orgasmus-Wahrnehmung ist dadurch klitoral wie vaginal geprägt und beschert uns ein fulminantes Orgasmus-Erleben.

Selbst beim Sex mit deinem Partner überzeugt der Womanizer Premium durch seine ergonomische Form und beschert perfekte Orgasmen.

Durch den Satisfyer wiederum erlebten wir die Druckwellen-Stimulation direkter im Bereich der Klitorisspitze und Intimbereich.

Die Stimulation mit beiden Satisfyer scheint sich daher eher auf die feinen Lustnerven der Kliorisperle und der gesamten Vulva einschließlich Venushügel und Venuslippen zu konzentrieren. Auch wirkt der Penguin sanfter mit seinen Druckwellen als der Satisfyer Pro2 Next Generation.

Unser Preis-Leistungssieger ist der Satisfyer Pro2 Next Generation geworden. Denn, nicht nur sein  verlockender Preis, sondern das hierzu abgelieferte Ergebnis, haben uns überzeugt. Dieser Satisfyer ist einfach ein Must-Have, selbst wenn man nicht viel Geld für ein neues Toy ausgeben will!

Aber unser Testsieger muss der Womanizer Premium sein. Wir tauften ihn ‚den Porsche‘ aller Sextoys: Denn dieser Womanizer überzeugt in allen Kategorien: Optik, Ausstattung, Funktionen, Orgasmus, Orgasmus-Versprechen, Lautstärke usw.

Aber ein Porsche hat auch seinen Preis. (Das ist der einzige Haken). Wenn Du also das Beste willst, solltest Du Dir unbedingt diesen Womanizer Premium kaufen.

Satisfyer Pro 2 Next Generation

Preis-Leistungs-Sieger

Hersteller

Satisfyer

Orgasmomenter

Medizinisches Silikon (Aufsätze)

Extra-Aufsatz inklusive?

Intensitätsstufen

11

wasserdicht

Lautstärke

Akku integriert/
USB-Ladekabel

32,60  59,95€
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Womanizer vs. Satisfyer vs. Lelo Sona - FAQ & Tipps

Was sind Klitoris-Druckwellen-Stimulatoren und warum brauche ich so etwas?

Masturbation - lange ein Tabu-Thema - ganz besonders für Frauen, damit ist jetzt Schluss.

Wir wissen schon lange, dass Masturbation gesund ist: Es fördert die Durchblutung, hilft bei Regelschmerzen und verbrennt sogar die ein oder andere Kalorie. Vor allem aber fördert die Masturbation unsere gute Laune und ist dadurch eine Wohltat für unser Befinden.

Heute, mit der Enttabuisierung der weiblichen Masturbationen kommt eingehend auch der technische Fortschritt in der Sextoybranche uns Frauen zu Hilfe!

Wir kennen alle den klassischen Vibrator, ein Bullet Auflege-Vibrator oder ähnliches um die Klitoris mittels Vibrationen zu stimulieren. Seit kurzer Zeit gibt es jedoch eine Revolution in Sachen Verwöhnung der Klitoris.

Womanizer, Satisfyer und Sona verwenden Luftdruckwellen oder Schallwellen, die die Klitoris ansaugen und mit sanften Impulsen stimulieren. Keine Angst, Dein bestes Stück wird nicht wie mit einem Staubsauger weggesaugt. Die Druckwellen lassen sich mit verschiedenen Intensitätsstufen anpassen. Mit etwas Gleitgel fühlt sich eine Session mit diesen kleinen Wundermaschinen an wie sehr guter Oralsex. 

Schneller und einfacher bist Du noch nie gekommen! Und Du musst dich nicht einmal revangieren 😉

Wenn Du ein handliches Modell hast, kannst Du es auch relativ problemlos beim penetrativen Sex mit Deinem Partner einsetzen um deine Klitoris zu stimulieren. Dazu eignen sich besonders gut die Toys mit einem längeren Griff, wie der Satisfyer Pro2 Next Generation. Und mit dem Womanizer Premium wirst du bei gleichzeitiger Penetration ein fulminantes Sexerlebnis erfahren.

Worauf muss ich beim Kauf eines Womanizer, Satisfyer oder Sona Cruise achten?

1. Verträglichkeit

Bei Sexspielzeug ist es wichtig darauf zu achten, dass die Elemente, die mit Deinem Intimbereich in Kontakt kommen auch gut haut-verträglich sind. Dazu wurde auch bei Stiftung Warentest getestet. Die Hersteller Womanizer, Satisfyer und Sona, die wir hier verglichen schneiden beim Test alle super ab. Keine Gift- oder Schadstoffe zu finden.

2. Komfort

Wenn Du einen Druckwellen Vibrator benutzt, ist es besonders angenehm, wenn Du schon feucht bist. Wir sind ja alle ein bisschen anders. Die eine wird schneller, die andere weniger schnell feucht. Deswegen können wir nur sagen: Hol Dir ein Gleitgel. Gleitgel auf Wasserbasis ist gut mit dem Satisfyer, Womanizer und Sona kombinierbar und unterstützt die Saugfunktion der Toys. Du kannst Dir das vorstellen wie bei einem Saugnapf. Wenn man ihn ein bisschen anfeuchtet, funktioniert er viel besser.  Am besten ist ein einfaches Bio-Gleitgel auf Wasserbasis. Das ist besonders gut verträglich und pflegt Deinen Intimbereich.

Achtung: Andere Gleitmittel (wie Gleitgel auf Ölbasis) können das Silikon der Toys angreifen oder Weichmacher herauslösen. Finger weg!

>> Eine Übersicht über die gängigsten Gleitmittel findest Du hier >>>

Durex Naturals Gleitgel auf Wasserbasis (100 ml) 
9,99 € 
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

3. Stromversorgung

Es ist wirklich nervig wenn man bereit ist ein wenig Zeit für sich zu verbringen oder mit einem Partner zu experimentieren und das Sexspielzeug ist nicht aufgeladen oder noch schlimmer, die Batterien sind leer.

Deswegen empfehlen wir Dir auf jeden Fall Toys mit einem wiederaufladbaren Akku, der eine gute Betriebsdauer hat und der auch schnell wieder aufgeladen ist.

4. Lautstärke

Nichts ist schlimmer, als sich verwöhnen zu wollen und dann aber Rasenmäher-Geräuschen ausgesetzt zu sein. Das findet niemand sexy. Und falls man nicht alleine wohnt oder dünne Wände hat, kann man sich auch nicht wirklich dabei entspannen. Deswegen ist die Frage nach der Lautstärke bei diesen Toys auch eine relevante Frage.

5. Preis

Wie Du ja gesehen hast, gibt es erhebliche preisliche Unterschiede bei Womanizer, Satisfyer und Sona. Da überlegt man gerne zweimal wieviel Geld man wirklich ausgeben will. Für Anfänger können wir die günstigeren Modelle von Satisfyer gut empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und man erlebt wunderbare Höhepunkte klitoraler Orgasmen! Wenn man aber einmal auf den Geschmack gekommen ist, können wir nur sagen: Die Toys von Womanizer sind auf jeden Fall das Geld wert. Die Intensität der Impulse, die elegante Verarbeitung, klitorale wie vaginale Stimulation machen den Womanizer zum Porsche der Sextoys für uns Frauen. Wir möchten heute nicht mehr tauschen 😉

Wie wende ich einen Druckwellen Vibrator von Womanizer, Satisfyer oder Sona an?

Einfach den Aufsatz auf die Klitorisspitze auflegen und anschalten. 

Nimm dazu etwas Gleitgel und gib es auf deine Vulva. Gleitgel auf Wasserbasis ist gut mit dem Satisfyer, Womanizer und Sona kombinierbar und unterstützt die Saugfunktion der Toys. Dann kann es losgehen. Dann kannst Du selbst beurteilen, wie intensiv Du die Impulse magst. Die Intensität kann man mit den Knöpfen oder dem Knopf einstellen. Die Satisfyer-Modelle lassen sich auch einfach mit den + und - Knöpfen bedienen und die Intensität ideal einstellen. Beim Womanizer Premium merken Sensoren, wenn das Toys die Haut berührt und schaltet sich so automatisch an und aus. Der Sona Cruise schaltest du auch mit den Knöpfchen an, jedoch ist der mittlere Knopf für die Impuls-Rhythmen. Die Bedienung der Rhythmen-Einstellung ist etwas gewöhnungsbedürftig und muss vielleicht erst ein oder zwei mal geübt werden bevor man den Dreh raus hat.

Die Hersteller versprechen, dass man innerhalb von 1-3 Minuten mit einem Druckwellen Vibrator zum Orgasmus kommen kann. 

Viele berichten auch davon, dass sie durch solche Toys sogar multiple Orgasmen erleben. Das ganze wird ermöglicht, da Womanizer, Satisfyer und Sona im Grunde genommen gar keine Vibratoren sind. Sie vibrieren nicht und überreizen so die Klitoris auch nicht. Die Druckwellen arbeiten zu sanft und so punktgenau, dass man sich so auch ohne Probleme mehrfach zum Orgasmus bringen kann.

BONUS TIPP: Du kannst diese Klitoris-Toys auch super beim Sex mit dem Partner einsetzen, um beim penetrativen Sex deine Klitoris zu verwöhnen!

Durex Naturals Gleitgel auf Wasserbasis (100 ml) 
9,99 € 
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Reinigung Deines Sexspielzeugs

Einfach Toycleaner aufsprühen, warten, abwischen. Die Öffnung kann man mit einem Wattestäbchen nachwischen

Deluxe Toycleaner Spray von EIS (300 ml) 
9,99 € 
UVP inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Sexspiezeug zum Mitnehmen?

Für unterwegs ist es natürlich toll, wenn man ein Modell hat, das, wenn es entdeckt wird möglichst diskret aussieht. Da bieten Sich der Womanizer 2Go mit seiner Verschlusskappe und Lippenstift-Design und rein optisch der diskrete Satisfyer Penguin an. Der Womanizer Premium und Sona Cruise kommen ausgestattet mit einem eleganten Beutel, in dem man das Toy verstauen und auch diskret mitnehmen kann.

Womanizer, Satisfyer oder Sona Cruise: Eine Lösung für Orgasmus-Schwierigkeiten

Wenn du Probleme hast einen Orgasmus zu erreichen, ob solo oder mit dem Partner können Womanizer und Satisfyer eine Lösung sein. Wie wir beobachtet haben, ist ein Orgasmus mit einem Druckwellen-Toy kaum aufzuhalten - Und das sogar in Rekordzeit!

Nicht umsonst verspricht der Hersteller Womanizer die "Orgasmus-Garantie".

Man kann das Toy beim penetrativen Sex mit dem Partner einsetzen um die Klitoris zu stimulieren. Der Partner kann das Toy auch an dir anwenden und natürlich kannst du es auch selbst in die Hand nehmen. 

>